60 Anne Marie David & Mave O'Rick (c) Frédéric Vigne

ESC-Comeback für Anne Marie David 2016?

Wie die Beschädigung der Marke Eurovision Song Contest (ESC) durch das Nominierungsdebakel rund um Xavier Naidoo vergessen machen?

Ganz einfach: kombiniere Anne Marie David (die Siegerin mit der prozentual höchsten Punkteanzahl in der Geschichte der Eurovision) mit zeitgeistigen Pop-Künstlern der Gegenwart, die einen Friedensappell im Handgepäck haben, wie er internationaler nicht sein kann:

„International“, in der 4-minütigen Albumversion auf Französisch, Deutsch, Polnisch und (wie passend zur aktuellen politischen Lage) Arabisch.

Mastermind des Projekts ist #60JahreSongcontest-Interviewer Mave O’Rick, der schon am Rande des ESC 2012 mit „Revolution of Love“ samt hochbrisantem Liedtext an Sing for Democracy in Aserbaidschan teilgenommen hat:

Die Querverbindungen zu Europas großem TV-Friedensprojekt Song Contest sind also stark, Botschaft und Arrangement des Liedes gegenwartsbezogen wie kein zweites und die Interpret*innen Anne Marie, Mave und Patryk mit einer Bühnenpräsenz gesegnet, wie man sie nun einmal braucht, um 43 internatonale Jurys sowie die televotenden Massen am 14. Mai 2016 in Stockholm zu begeistern.

Deshalb empfahl das Song Contest Consulting des Kreativbetriebes Traumsieberei diese Woche „International“ dem NDR, ORF und San Marino RTV als Nominierung für den Eurovision Song Contest 2016.

Weitere Hintergrundinformationen, was auch andere 3S-Pakete brauchen, um beim Song Contest erfolgreich zu sein, im Interview von ESC-Buchautor Mario Lackner mit derFreitag.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s